ratten.naturfreunde.at

Wanderung auf den Buchbergkogel

Am 19. August  fuhr eine 9-köpfige Gruppe der Naturfreunde zu einer wunderschönen Wanderung in das Hochschwabgebiet.

 

Vom Parkplatz beim Bodenbauer ging es fast 2 Stunden steil hinauf auf die Häuslalm. Von dort aus entschlossen wir uns, auf den Sackwiesensee hinüber zu wandern. Dieser liegt wunderbar eingebettet unterhalb der Sonnschienalm.

Dann ging es die halbe Stunde wieder zurück fast bis zur Häuslalm. Von nun an machten wir Höhenmeter um Höhenmeter hinauf auf den Buchbergkogel.  Ein schmaler Pfad führte durch Wald, Latschen und schließlich entlang des Grades. Gegenüber lag das Hochschwabmassiv. Einfach grandios dieses Bergpanorama.

Nach einer kurzen Rast beim Gipfelkreuz begann nun der mühsame Abstieg über die gerölligen, schmalen  Steige der Schafwand.  Mehr als eine Stunde ging es steil bergab zur Joserhütte und zum kleinen Josersee. Dann schließlich - bei der Hainzlalm -  konnte man durchatmen. Geschafft! Dort gönnten wir uns eine Brotzeit, die wir uns redlich verdient hatten.

Zuletzt noch einige Kilometer entlang der Forststraße hinaus zum Bodenbauer und dann hatte sich die Wanderrunde geschlossen. Gehzeit  6,5 Std., aber es war einfach schön und wir waren alle stolz auf uns!

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ratten
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche